Image

Autor:
Elena Esnaola

Elena Esnaola ist Repräsentantin Berlin und arbeitet im Bereich Corporate Affairs bei Telefónica Deutschland.
Neue Artikel | Von Elena Esnaola

Social Media: Politische Kommunikation in Corona-Zeiten

Die Politik lebt von den Kontakten. In Zeiten der Kontaktbeschränkung setzen daher auch Ministerien, Parteien und Abgeordnete noch stärker als sonst auf die sozialen Medien. Was dabei entsteht ist informativ, kreativ und teilweise sehr bewegend.

Datenstrategien: Was passiert in Deutschland und der EU?

Die weltweite Datenmenge wird sich bis zur Mitte des Jahrzehnts verfünffachen. Auch die Art und Weise der Verarbeitung und Speicherung wird sich ändern, was neue Chancen für die europäische Wirtschaft liefert. Wie sich die Datenschätze der Zukunft unter der Wahrung europäischer Werte schöpfen lassen, darauf versuchen sowohl die Europäischen Kommission, als auch die Bundesregierung Antworten zu geben.

Die EU-Datenstrategie setzt entsprechende Ziele: Europa soll seine Daten besser vernetzen und Wissen miteinander austauschen. Hierzu ist ein Cloud-Zusammenschluss in Form europäischer Datenräume für insgesamt neun Sektoren geplant. Die Bundesregierung gibt für ihre Strategie ein klares Ziel aus: Die Bereitstellung von Daten soll signifikant steigen, die verantwortungsvolle Nutzung gefördert und Datenmissbrauch konsequent bekämpft werden. Zudem soll der Bildung neuer Datenmonopole vorgebeugt und eine gerechte Teilhabe gesichert werden. Derzeit bestehen Möglichkeiten zur Stellungnahme im Rahmen öffentlicher Konsultationen.

UdL Digital Talk mit BM Christine Lambrecht: Wie soll der Staat seine Bürger schützen? | VERSCHOBEN | TERMIN FOLGT

Christine Lambrecht, Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz, liegt die Bekämpfung von Hass im Netz am Herzen, da sie rechtsextreme Hetze als derzeit größte Gefahr für eine offene Gesellschaft und unserer Demokratie sieht. Sie ist beim nächsten UdL Digital Talk im BASECAMP zu Gast.

UdL Digital Talk mit Linda Teuteberg: Wieviel Digitalisierung verträgt Deutschland?

Was meinen Sie: Ist das Engagement der Bundesregierung in der Digitalpolitik ausreichend? Wie kann eine gewachsene Kulturnation Digitalisierungs-Verhinderer einfangen und mit dem „Digital Backlash“ umgehen? Wieviel Digitalisierung kann Deutschland aushalten? Ist die Demokratie in digitalen Zeiten noch wehrhaft?