Image
Artikel

Look back – #LMWdigital

06

Okt
2015

Veröffentlicht am 06.10.2015

Foodies, Mok-Bang & Food E-Vangelisten

Im BASE_camp Berlin ging es an diesem Abend um das Thema Essen: DIE LEBENSMITTELWIRTSCHAFT hatte am 24. September zur Diskussionsrunde geladen. Unter dem Titel „#LMWdigital: von Foodies, Mok-Bang & Food E-Vangelisten” drehte sich alles um den neuen digitalen Umgang mit Lebensmitteln.

Vor rund 50 Gästen eröffnete Stephan Becker-Sonnenschein, Geschäftsführer von DIE LEBENSMITTELWIRTSCHAFT, die Gesprächsrunde mit einem ebenso appetitlichen wie spannenden aber auch kuriosen Phänomen: Mok-Bang heißt der neueste Trend aus Korea, bei dem man anderen Menschen live beim Essen zusieht. Aber was bringt uns dazu, unser Essen zu fotografieren und ins Netz zu stellen oder solche Fotos und Filme von anderen massenweise anzuschauen? Über diese Fragen diskutierten Prof. Peter Wippermann, Professor für Kommunikationsdesign an der Folkwang Universität der Künste in Essen und Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats von DIE LEBENSMITTELWIRTSCHAFT, Dr. Daniel Kofahl, Ernährungssoziologe und Gründer des Büros für Agrarpolitik und Ernährungskultur, und Felicitas Then, Journalistin, Fernsehköchin und Siegerin der Sat1-Koch-Casting-Show „The Taste“ 2013.

„Normales selbstverständliches Kochen ist zusammen mit der sozialen Nähe der Familie verschwunden“, erklärte Prof. Wippermann. Die digitale Gemeinschaft bietet einen Ersatz dafür, nach dem Motto: Freunde sind die, mit denen du isst – oder dein Essen teilst. „Ein virtuelles Schnitzel macht nicht satt, aber es beeinflusst den Appetit“, meint Dr. Kofahl und sieht darin einen Trend hin zu mehr Genuss beim Essen. Felicitas Then sieht das ähnlich und berichtet, dass sie viele ihrer Zuschauer und Follower wieder zum Kochen motivieren konnte.

Was aber kann die Lebensmittelwirtschaft aus den digitalen Food-Trends lernen? „Transparenz und Nachverfolgbarkeit sind für mich am wichtigsten“, sagt Felicitas Then und Dr. Kofahl wirbt für mehr digitales Engagement: „Ich empfehle den Unternehmen der Lebensmittelwirtschaft mehr Teilhabe an der virtuellen Tischgemeinschaft.“

Impressionen

(Fotos Dieter Baganz)

Über den Autor

Als Leiter des BASE_camps bin ich Ansprechpartner für alle inhaltlichen Themen und Fragen rund um das BASE_camp sowie Veranstaltungen, Vorträge und Führungen. Du erreichst mich per E-Mail an basecamp@base.de