Image
Veranstaltung

Young + Restless? (19.03.2015)

19

Mrz
2015

Veröffentlicht am 12.03.2015 | Veranstaltungstermin: 19.03.2015 - 17:30 Uhr
Lade Veranstaltungen

Mit Young + Restless findet am 19. März 2015 im BASE_camp die zweite Ausgabe eines neues Formats statt, das sich gezielt an all die Nachwuchstalente, Querdenker und Macher von morgen richtet: Das Motto: Mitmachen, mitgestalten, untereinander vernetzen! Initiator ist der WAHLKREIS, das unabhängige Netzwerktreffen für das politische Berlin.

Young + Restless?

Young + Restless – das sind alle jene, die ins politische Berlin, in die Startup-Szene, in die Kreativwirtschaft oder in die sich derzeit dramatisch wandelnde Welt der Medien einsteigen.

Young + Restless – das sind die Young Professionals von morgen, die heute in lockerer Runde zu Inputs, Themen-Tischen und Get2gether zusammenkommen.

Young + Restless – das ist die Plattform, bei der ihr das Programm selbst gestalten könnt.

Das Format

Impuls: Den Auftakt des Abends gestaltet ein Speaker oder eine Gruppe mit einem Impulsvortrag. Themen werden auf den Punkt gebracht und anschließend diskutiert. Im zweiten Part gibt seid ihr gefragt: Wollt Ihr den Auftakt-Impuls weiter besprechen? Wollt ihr den zweiten Referenten hören, habt ihr eine eigene Idee für einen Thementisch oder wollt ihr einfach mit Leuten reden?

Kurz-Präsentationen: Ihr sucht oder bietet einen Job? Ihr macht eine spannende Veranstaltung? Ihr sucht Unterstützung für ein Projekt? All das könnt Ihr in 30-Sekunden präsentieren.

Netzwerke: Beim Get2gether könnt ihr alte Bekannte treffen oder neue Kontakte knüpfen.

Young + Restless im März

Monokel Berlin: “Rückkehr der Eleganz”

Monokel Berlin, das sind Philipp, Bilal und Alex: Philipp ist Kommunikationsdesigner und hat davor als freiberuflicher Fotograf, Gestallter und Art-Director in der Modebranche gearbeitet. Bilal hat seinen Master in BWL an der Uni Göttingen abgeschlossen. Er war in der Startupbranche bei dem Online Bestellportal Lieferheld als Sales Controller zuständig, ehe er zwei Jahre bei der Krawattenmanufaktur Edsor Kronen die Geschäftsführung assistiert hat. Alex zog 2013 aus London nach Berlin um bei der Traditionsmanufaktur EDSOR die Assistierenden Rollen in den Bereichen PR, Design und Marketing zu übernehmen. Die drei werden Einblicke dazu geben, wie aus ihrer Geschäftsidee Wirklichkeit geworden ist.

Dr. Simon Teune: “Medien machen Proteste”

Pegida hat es gerade wieder gezeigt: Medien machen Proteste. Die enorme Aufmerksamkeit, die den selbsternannten Verteidigern des Abendlandes zuteil wurde, wirft ein Schlaglicht auf das Verhältnis von Medien und Protesten. Wir beziehen unser Wissen über Proteste mehrheitlich aus der Medienberichterstattung. Deshalb beeinflussen die Logiken, nach denen Journalisten Nachrichten machen, unser Bild vom Protest. Und sie beeinflusst auch die Formen des Protests selbst. Zwar lässt das Internet die Dominanz etablierter Medien bröckeln, aber die Filter Bubbles der sozialen Netzwerke haben auch, wie das Beispiel Pegida zeigt, zur Abschottung beigetragen. Dr. Simon Teune greift diese Entwicklungen auf und stellt die Frage: Was ist hier Medienblase und was Protest?

Jetzt anmelden

Die nächste Ausgabe findet am 19. März 2015 ab 18:30 Uhr im BASE_camp statt. Anmelden kann man sich über Facebook oder per E-Mail an basecamp@base.de.

Veranstaltungsdetails:

Datum: 19.03.2015
Zeit: 17:30 - 21:00
Die Veranstaltung ist vorbei.

Über den Autor

Markus Oliver Göbel war bis September 2019 Senior Public Relations Manager und Pressesprecher für das Telefónica BASECAMP. Davor arbeitete er bei Telefónica Deutschland als Pressesprecher für Innovationen, B2B, Netztechnik, Startups und Social Media. Der Diplom-Journalist absolvierte die Deutsche Journalistenschule und schrieb viele Jahre für FTD, DIE ZEIT, Wirtschaftswoche und andere große Medien. Außerdem auch für bekannte Blogs wie TechCrunch oder News-Websites wie AreaMobile und Heise Online.