Diskussion zur digitalen Zukunft der Bildung im BASE_camp

10. Jan

Die digitale Wende wird den Alltag an deutschen Schulen und Universitäten verändern. Der Weg zur digitalen Schule bleibt jedoch diffus – Grund genug also zur Diskussion.

Digitale Wende an deutschen Schulen und Universitäten?

Eine schwarze Schiefertafel, eine Lehrerin mit weißer Tafelkreide, Schultische mit Stapeln aus Lehrbüchern – seit einem Jahrhundert das übliche Bild an deutschen Schulen. Mit der digitalen Wende schickt sich jedoch auch ein grundlegender Wandel im Alltag an unseren Schulen und weiteren Bildungseinrichtungen an.

Debatte zur Gestaltung der digitalen Schule

Wie sich der digitale Wandel gestalten soll, diskutiert das Team der Mind Innovation am 24. Januar 2013 ab 19 Uhr im BASE_camp. Dabei werden versierte Gastredner aus Bildung und Politik sowie eine Studentengruppe der BSP Potsdam eigenes Konzept des digitalen Lernens an deutschen Schulen und Universitäten präsentieren und mit den anwesenden Gästen diskutieren. Mit dabei sind Hannes Klöpper, Geschäftsführer von iversity, sowie Barbara Stockmeier von der Evangelischen Schule Berlin-Zentrum. Zentrale Frage des Abends dabei: „Future of Education – wie viel Tradition bedarf unser Bildungssystem noch“?

Uni und Schule digital – aber wie?

Ziel der Veranstaltung ist es, Nutzen und Vorteile so kryptischer Begriffe des digitalen Lernens, wie Open Data, Open Access oder Webinar, für den Lernerfolg in unseren Schulen zu verdeutlichen. Schließlich sind immer mehr Kritiker aus Universitäts- und Schulwesen der Meinung, dass unser Bildungssystem ohne digitale Lehrkonzepte nicht mehr zeitgemäß ist – konkrete Vorstellungen und Pläne, den digitalen Wandel in Uni und Schule zu begehen, sind bisher jedoch rar.

Anmeldung zur Debatte über die digitale Schule

Mit der Talkrunde möchte die Mind Innovation die unterschiedlichen Facetten digitaler Schulen und Universitäten unter Dozenten, Lernenden und darüber hinaus präsent machen und diskutieren.

Veranstaltungsdetails

  • Datum: 10. Jan 2013
  • Zeit: 11:32 - 13:32 Uhr

+ Zum Kalender hinzufügen

10. Jan

Wir weisen darauf hin, dass bei unseren öffentlichen Veranstaltungen auch Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos oder Videoaufzeichnungen durch von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt wird. Die Aufnahmen werden für die Event-Dokumentation und Event- Kommunikation auf den Social-Media-Kanälen des BASECAMP genutzt. Sie haben das Recht auf Information und weitere Betroffenenrechte. Informationen zu unseren Datenverarbeitungen sowie Ihren Betroffenenrechten finden Sie hier.

Schlagworte

Empfehlung der Redaktion