Change.org-Gründer Ben Rattray spricht im BASE_camp

29. Okt

Dass das Netz die Medienlandschaft auf den Kopf stellt und völlig neue Geschäftsmodelle ermöglicht, ist ein alter Hut. Dass das Netz auch Vehikel für gesellschaftliche Veränderung sein kann, ist seit dem arabischen Frühling immerhin mehr als eine Hoffnung. Dieser Hoffnung eine Heimat zu geben ist Ben Rattray, laut TIME-Magazine einer der 100 einflussreichsten Menschen der Welt, gelungen. Seit er vor drei Jahren Change.org gegründet hat, nutzen weltweit bereits über 45 Millionen Menschen die Plattform, um sich für ihre Anliegen stark zu machen. 180 Mitarbeiter in 18 Ländern helfen Ihnen dabei. Die Seite wächst monatlich um drei Millionen Nutzer.

Die Kraft des Social Business

Dabei kommt es zu spektakulären Geschichten, wie dem Sieg einer 22-jährigen Babysitterin über die Bank of America, der spontanen Organisation zum Erhalt der Anti-Korruptionsbehörde in Indonesien oder dem Erfolg der “ältesten Hausbesetzerinnen der Welt” in Berlin-Pankow. Wie solche Geschichten möglich sind, warum er Change.org gegründet hat, und warum er an die Kraft unternehmerischer Strukturen und Social Business glaubt – darüber wird Ben Rattray sprechen.

Moderator der Veranstaltung ist Tilo Jung

Jetzt anmelden

Die Veranstaltung findet am 06. November ab 19:00 Uhr im BASE_camp statt. Anmelden kann man sich über Facebook oder per E-Mail an veranstaltung@change.org.

Veranstaltungsdetails

  • Datum: 29. Okt 2013
  • Zeit: 16:00 - 18:00 Uhr

+ Zum Kalender hinzufügen

29. Okt

Wir weisen darauf hin, dass bei unseren öffentlichen Veranstaltungen auch Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos oder Videoaufzeichnungen durch von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt wird. Die Aufnahmen werden für die Event-Dokumentation und Event- Kommunikation auf den Social-Media-Kanälen des BASECAMP genutzt. Sie haben das Recht auf Information und weitere Betroffenenrechte. Informationen zu unseren Datenverarbeitungen sowie Ihren Betroffenenrechten finden Sie hier.

Schlagworte

Empfehlung der Redaktion