Assistenzsysteme: Brauchen wir Assistenten in unserem Leben?

06. Nov

Foto: unsplash / Scott Webb

Sie rütteln uns wach, sie messen den Puls und helfen dabei, einzuparken oder mit anderen Menschen zu kommunizieren – unser Leben wird immer umfangreicher von Assistenzsystemen unterstützt. Der technologische Fortschritt macht den Alltag leichter und begegnet uns in allen Lebenslagen.

Aus vielen Bereichen des täglichen Lebens sind sie überhaupt nicht mehr wegzudenken. Doch gleichzeitig beschleicht uns in ihrer Gegenwart gern auch ein ungutes Gefühl: Die kleinen Helferlein scheinen viel über uns zu wissen und in vielen Situationen ungleich klüger zu sein.

Die Veranstaltung der Helmholz-Gemeinschaft Fokus@Helmholz im Rahmen der Berlin Science Week, setzt sich mit unterschiedlichen Assistenzsystemen auseinander und beleuchtet das Thema. Was sind Assistenzsysteme konkret und wo sind diese überall im Einsatz? Gibt es eine Abgrenzung zur Künstlichen Intelligenz? Wie können hier die vorhandenen Ängste reduzieren und die Chancen genutzt werden? Wie leben die Menschen im Einklang mit den technologischen Angeboten, wie zum Beispiel mit Assistenzsystemen zur Unterstützung im Alltag?

Diese und weitere Fragen werden am 6.11. mit den Teilnehmer und den Panelisten diskutiert.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Die Teilnahme an dem Event ist kostenlos, zur Anmeldung gelangen Sie hier.

Veranstaltungsdetails

  • Datum: 06. Nov 2017
  • Zeit: 18:30 - 21:00 Uhr

+ Zum Kalender hinzufügen

06. Nov

Wir weisen darauf hin, dass bei unseren öffentlichen Veranstaltungen auch Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos oder Videoaufzeichnungen durch von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt wird. Die Aufnahmen werden für die Event-Dokumentation und Event- Kommunikation auf den Social-Media-Kanälen des BASECAMP genutzt. Sie haben das Recht auf Information und weitere Betroffenenrechte. Informationen zu unseren Datenverarbeitungen sowie Ihren Betroffenenrechten finden Sie hier.

Schlagworte

Empfehlung der Redaktion