Image

Innovation

Neue Technologien wie Internet der Dinge, Datenanalysen und künstliche Intelligenz (KI) führen in vielen Lebensbereichen zu Fortschritten. Immer mehr Aufgabenstellungen werden eigenständig und automatisiert von Algorithmen und Robotern bearbeitet. Umso wichtiger ist es, dass der Mensch die Kontrolle über die Technologie behält. Über die Chancen aber auch die Risiken von Innovation diskutieren wir im BASECAMP.

Vom 1-Kilo-Knochen zum Smartphone in 30 Jahren

Artikel | Veröffentlicht am 09.10.2013
Rund 6,5 Milliarden Mobilfunkanschlüsse gibt es derzeit weltweit, schätzen Statistiken. Dabei ist es gerade erst 30 Jahre her, dass das erste Handy der Welt für den Markt zugelassen wurde. Seine fast 1 Kilo schwere Erfindung soll der Entwickler mit den Worten kommentiert haben: „Es hat zwar nur eine Batterielaufzeit von 20 Minuten, was aber auch…

E-Voting: Wer wählen will, muss klicken dürfen

Artikel | Veröffentlicht am 19.09.2013
Inzwischen möchten die meisten Menschen unangenehme und zeitaufwendige Dinge lieber online erledigen – manch einer empfindet auch Wahlen als lästige Bürgerpflicht, insofern wäre es konsequent, auch diese Aktivität ins Internet auszulagern. Ein Mausklick statt einem Kreuz auf dem Papier – das klingt durchaus zeitgemäß. In einigen Ländern gab es bereits Pilotversuche mit E-Voting, in Estland…

Tausche Daten gegen Bequemlichkeit

Artikel | Veröffentlicht am 18.09.2013
Möchten wir beim Betreten eines Geschäfts mit Namen vom Verkäufer begrüßt werden, der zudem noch unsere Kleidergröße und unsere Kaufpräferenzen kennt? Möglich wäre auch, dass wir den Laden überhaupt erst betreten haben, nachdem uns die personalisierte Werbung auf der Straße dazu aufgefordert hat. Derzeit befinden sich viele neue „Wohlfühl-Anwendungen“ in der Testphase, die in nicht…

Start-Ups: Was sie von der Politik fordern

Artikel | Veröffentlicht am 11.09.2013
Regierungen sollen lernen digital zu denken, fordern die Mitglieder des Startup Europe Leaders Club, und stellen damit wahrscheinlich schon die meisten europäischen Regierungen vor große Herausforderungen. Noch dazu soll Unternehmertum – vor allem digitales – mehr gesellschaftliche Anerkennung bekommen – das wünschen sich zumindest die Unterzeichner des Start-up-Manifests. Auch die weiteren Vorschläge der Gründergruppe, zu…

Zur Digitalisierung im Bundestag

Artikel | Veröffentlicht am 06.09.2013
Ab der nächsten Legislaturperiode werden die Drucksachen im Bundestag nicht länger ausgedruckt, sondern den Abgeordnetenbüros nur noch digital zur Verfügung gestellt – aus den Drucksachen werden also bald „Digitalsachen“. Doch ist dies schon die größte Revolution, die der digitale Bundestag von morgen zu bieten hat? Zieht man eine Bilanz der digitalen Möglichkeiten, die der Bundestag…