Image

BNetzA

Flexibilisierung der Frequenznutzung – Ökonomische und juristische Analysen

Artikel | Veröffentlicht am 22.10.2010
Wie vor einigen Wochen berichtet, hat die Bundesnetzagentur auf Basis der geänderten EU-GSM-Richtlinie mit einem „Impulspapier“ vom 11. August 2010 eine Frequenzverteilungsuntersuchung eingeleitet, um heraus zu finden, ob die 900 MHz-Ausstattung der deutschen Mobilfunknetzbetreibern zu Wettbewerbsverzerrungen auf dem deutschen Mobilfunkmarkt führt.

Welche Schwerpunkte setzt der Bundestag bei der TKG-Novelle?

Artikel | Veröffentlicht am 19.10.2010
Wie bereits berichtet fand am 7. Oktober das AmCham TIM Fall Meeting im Berliner Büro der E-Plus Gruppe statt. Im Panel zum Thema „Liberalisierung zum Wohle des Verbrauchers – Welche Schwerpunkte setzt der Deutsche Bundestag bei der TKG-Novelle?“ beschäftigten sich die Bundestagsabgeordneten Andreas G. Lämmel, (CDU/CSU), Obmann im Ausschuss für Wirtschaft und Technologie, Martin Dörmann…

Zur TKG-Novelle: „Wettbewerb treibt Investitionen“

Artikel | Veröffentlicht am 08.10.2010
Gestern fand das Fall Meeting desTelecommunications, Internet and Media (TIM) Committee der American Chamber of Commerce Germany e.V. im Berliner Büro der E-Plus Gruppe statt. Unter dem Titel „Deutschland Digital – Welchen Beitrag leistet die aktuelle TKG-Novelle?“ wurden der Referentenentwurf zur TKG-Novelle sowie das Zusammenspiel von Investitionen und Regulierung thematisiert. Zu Beginn hielt Frau Dr.…

UdL Digital Public Affairs Update #5

Artikel | Veröffentlicht am 14.09.2010
Wir informieren regelmäßig über die wichtigsten Ereignisse aus den Bereichen Liberalisierung, Netzpolitik und Digital Public Affairs. Wir sind dankbar für Hinweise, die entweder auf unserer facebook-Seite platziert oder aber auch hier in den Kommentaren an uns adressiert werden können. Liberalisierung BNetzA schließt Zuordnung der im Mai ersteigerten Frequenzblöcke ab Die Bundesnetzagentur hat die im Mai…

Neues Papier: Bundesnetzagentur lädt interessierte Kreise zur Stellungnahme über Frequenzpolitik

Artikel | Veröffentlicht am 16.08.2010
Die Bundesnetzagentur hat im Juni eine Wettbewerbsuntersuchung für den Mobilfunkmarkt eingeleitet. Es soll geklärt werden, ob bei der Flexibilisierung der 900-MHz-Frequenzen aufgrund der bestehenden Zuteilung dieses Bands an die Mobilfunkbetreiber Wettbewerbsverzerrungen wahrscheinlich sind.