Image

Autor:
Elena Esnaola

Elena Esnaola ist Repräsentantin Berlin und arbeitet im Bereich Corporate Affairs bei Telefónica Deutschland.
Neue Artikel | Von Elena Esnaola

Polizei und Social Media: Am Tatort live dabei

Deutsche Behörden tun sich gelegentlich noch schwer mit den Sozialen Medien. Positiv waren allerdings die Reaktionen auf die Kommunikationsstrategie der Polizei München. Während am 22. Juli ein Amoklauf in der Münchener Innenstadt stattfand, informierte die Pressestelle die Bevölkerung über Facebook und Twitter über den laufenden Großeinsatz – sachlich und beruhigend. Für diese professionelle Arbeit wird…

Ordnungsamt? Gibt´s dafür eine App?

Wer sich über achtlos abgestellten Sperrmüll, Hundehaufen auf dem Gehweg oder eine frech zugeparkte Einfahrt ärgert, kann in zehn von zwölf Berliner Bezirken ab sofort das Smartphone zücken und digital petzen. Das Ordnungsamt der Hauptstadt hat seinen Service um eine Smartphone-App erweitert, mit der Bürger „Hinweise über Mängel oder Probleme im öffentlichen Raum“ direkt an…

Gotta Catch ´Em All: Wählerstimmen fangen mit Pokémon GO

In den USA läuft der Wahlkampf für die Präsidentschaftswahlen im November auf Hochtouren und die Wahlkampfhelfer von Hillary Clinton und Donald Trump setzen alles daran, die entscheidenden Stimmen zu sichern. „Gotta Catch ´Em All“ ist auch das Motto des Trend-Games Pokémon GO und tatsächlich hatten die Wahlkämpfer die App schon wenige Tage nach Launch für…

Jan-Hinrik Schmidt: Wikis, Weblogs und Wissenschaftskommunikation

Dr. Jan-Hinrik Schmidt forscht am Hamburger Hans-Bredow-Institut zu digitalen interaktiven Medien und politischer Kommunikation. Dabei beschäftigen ihn Fragen nach den Auswirkungen von sozialen Netzwerken auf die Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft: Können Webanwendungen politische Partizipation fördern? Oder: Wie bestimmt Software unseren Alltag? Auch die Wissenschaft spürt den Einfluss der Sozialen Medien. Als Gastautor auf dem Scilogs-Blog…